Kürbiskernöl-Eiscreme

Eiscreme und Kürbiskernöl – eine ungewöhnliche Kombination, aber beim Stöbern im Eiscremebuch ist mir beim ersten Mal gleich ein Olivenöleis aufgefallen und wollte seitdem das gleiche mit Kürbiskernöl versuchen. Anfangs sah es so aus, als wollten sich Sahne und Öl nicht so recht verbinden, aber in der Eismaschine ist das dann glücklicherweise doch noch geglückt. Vom Kernöl kommt neben der ungewöhnlichen Farbe der angenehme Geschmack. Tja, was kann man sagen – es ist wirklich gut geworden: ein cremiges, grün-bräunlich glänzendes und herrlich nussig schmeckendes Eis.

Kürbiskernöleis

Hier noch das Rezept dazu (für alle, die ca. 1/2 Liter Eiscreme herstellen wollen):

  • 160 ml Milch
  • 50g Zucker
  • 3 Eigelb (Größe L)
  • 125ml Sahne
  • ca. 60ml gutes Kürbiskernöl
  • eine Prise Salz

Milch mit dem Zucker und der Prise Salz verrühren und erwärmen. Kochen sollte diese Mischung nicht unbedingt, sonst entsteht eine Haut auf der Milch.
Eigelb in einer Schüssel verquirlen und die warme Milch langsam unterrühren. Zurück in den Topf geben und unter Rühren auf ca. 72°C erhitzen (oder bis das Rühren etwas mehr Kraft erfordert). Währenddessen die kalte Sahne in eine Schüssel geben und die Eigelbmischung zum Abkühlen rasch unterrühren. Kürbiskernöl unterrühren (das geht erstmal ganz gut, separiert sich aber später wieder) und im Kühlschrank abkühlen lassen. In der Eismaschine bis zur gewünschten Konsistenz gefrieren lassen.

Dazu passt Kürbiskernkrokant ganz gut:

  • 50g Zucker
  • eine große Hand voll Kürbiskerne

Ein Stück Alufolie auf einem ebenen Untergrund ausbreiten.
Zucker in einem Metalltopf auf mittlerer Hitze langsam ohne Rühren schmelzen lassen. Wenn der Zucker flüssig wird mit dem Rühren anfangen und bis zu einer goldgelben Farbe weiter auf dem Herd lassen. Die Kürbiskerne gut unterrühren und die Kernmischung auf der Alufolie erkalten lassen. In Stücke brechen und unter das Eis rühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.