Frozen Yoghurt mit Aprikose

Die kurze Saison der Aprikosen ist gerade im Gange und bei den sommerlich-heißen Temperaturen ist ein leichtes Eis immer angenehm. Aus dickem, griechischen Joghurt und einer Hand voll reifer Aprikosen wird ein erfrischender Nachtisch.

aprikosen_froyo

Sollten keine Aprikosen zur Hand sein (oder die Saison leider schon wieder vorbei sein), kann man diesen Frozen Yoghurt auch hervorragend mit süßen Kirschen zubereiten.

Für ca. 500ml Frozen Yoghurt braucht es:

  • 360g griechischen Joghurt
  • 200g entsteinte Aprikosen
  • 140g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Cointreau oder Orangenlikör

Aprikosen vierteln und mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Bedecken und für eine Stunde mazerieren lassen (der Zucker zieht so in die Früchte ein und zieht das Wasser heraus). In einem kleinen Topf auf höchster Stufe aufschäumen lassen. Dann abkühlen.

Aprikosen mit dem „Saft“ gründlich pürieren und den Joghurt sowie den Alkohol zugeben. In der Eismaschine gefrieren lassen und kalt genießen.

Beim Kirsch-Frozen-Yoghurt macht sich etwas Kirschgeist anstelle des Orangenlikörs besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.